Newsletter abonnierenNewsletter
An einen Kollegen senden
Alle Neuheiten von SPECTA auf der Messe “Metal-Expo 2018”
21.11.2018

Vom 13. bis 16. November fand in Moskau auf dem Gelände der WDNCh (Ausstellung der Errungenschaften der Volkswirtschaft) die wichtigste Veranstaltung der Metall-Industrie statt – die Messe „Metal-Expo 2018“. An der Messe nahmen 560 Unternehmen teil und wurde von mehr als 30.000 interessierten Fachbesuchern aufgesucht. Speziell für diese Veranstaltung hat Specta eine Reihe neuer integrierter Verpackungs- und Etikettierungslösungen vorbereitet, die den Verpackungsprozess erheblich erleichtern.

Die Lösungen von Specta zur Automatisierung von Verpackungsprozessen umfassen die Modernisierung veralteter Umreifungsgeräte, Service, Bereitstellung von Ersatzteilen und Verpackungsköpfen sowie die Lieferung von automatischen und halbautomatischen Umreifungsmaschinen.

Das Verpacken und Umreifen von Gütern kann jetzt mit minimaler Bedienerbeteiligung erfolgen. Die Messebesucher konnten sich davon überzeugen, indem sie am Stand einen Blick auf die Funktionsweise der automatischen Maschine für die Umreifung von Rohren mit kleinem Durchmesser mit Polyesterband erhielten. Diese Maschinen haben viele zusätzliche Funktionen: Sie legen automatisch Kantenschutzecken bzw. -Leisten unter das Packgut und pressen es leicht zusammen.

Für Metallurgen ist es wichtig, dass die Umreifungsmaschinen mit Stahlband für heiße Produkte geeignet sind. In diesem Bereich werden Temperaturen von bis zu 800 °C erreicht! Dies hilft den Herstellern, den Verpackungsprozess erheblich zu verkürzen.

Alle Maschinen die SPECTA liefert sind einzigartig, da sie auf die individuellen Anforderungen des jeweiligen Unternehmens zugeschnitten sind. Es ist wichtig zu betonen, dass SPECTA auch langfristig Unterstützung beim Betrieb der Ausrüstungen anbietet. Dies umfasst nicht nur den Kundendienst, sondern auch die Bereitstellung der erforderlichen Ersatzteile, sowie die Schulung der Mitarbeiter des Kunden.

Unternehmensvertreter nutzten die Zeit nicht nur für die Präsentation der neuen Produkte sondern stellten dem interessierten Messe-Publikum auch vielfältige Möglichkeiten der Modernisierung veralteter Anlagen vor. Speziell für diesen Bereich hat SPECTA eigene innovative Lösungen entwickelt.

Traditionell konnten Besucher am Stand neue Modelle pneumatischer Verpackungsgeräte sofort testen. Die neuesten Versionen der beliebten Specta Samurai, Specta Katana & Specta Sumo standen hierfür zur Verfügung. Diese zeichnen sich durch hohe Leistung aus und sind auch unter schwierigsten Bedingungen einsatzfähig.

SPECTA produziert für alle Arten von Geräten hochwertige Stahl- und Polyesterbänder. Für Unternehmen die mit automatischen Umreifungsmaschinen arbeiten wurden speziell Rollen des „Jumbo“- Formats präsentiert. Das Recycling von Bandabfällen wird durch den Häcksler erleichtert, eine Maschine die Bandreste sofort zerkleinert.

Außer an Maschinen und Geräten zeigten die Gäste der Messe ebenfalls großes Interesse an Thermotransferdruckern. Diese arbeiten mit Anhängern und Etiketten der Typen Specta Papyrus, Specta Ultraplast und Specta Polyplast. Diese neuen Produkte können in Produktionsstätten eingesetzt werden, die eine hohe mechanische und thermische Beständigkeit erfordern.

Die SPECTA-Spezialisten führten mehr als 250 Beratungen durch, hielten Verhandlungen mit führenden metallurgischen Unternehmen und besprachen Lieferpläne für 2019.

Das Unternehmen nahm am Wettbewerb der Internetseiten zwischen metallurgischen Unternehmen teil und konnte diesen im Bereich Aktualität sogar gewinnen. Für die Standgestaltung und hochprofessionelle Arbeit auf der Messe erhielt man außerdem einen Pokal der Messeorganisatoren.

 

 

 

 

 

 

Kontaktieren sie mit uns
Kontaktieren sie mit uns
Erfahren Sie die Kosten, Lieferzeit und Sonderangebote für neue Stammkunden
Code aus dem Bild:
captcha