Newsletter abonnierenNewsletter
An einen Kollegen senden
„Vollständiges Eintauchen“: bei Specta hat ein Praktikum für Schüler und Studenten begonnen.
02.09.2019

Sechs Studenten aus Russland, Deutschland und den VAE kamen zu Specta, um an einem Lernprogramm teilzunehmen. Das Praktikum ist darauf ausgerichtet, Schüler und Studenten mit allen Phasen der Produktion von Verpackungsband vertraut zu machen und beinhaltet ein vollständiges Eintauchen in den Prozess – die Schüler und Studenten werden nicht nur lernen, wie das Unternehmen funktioniert, sondern werden auch Teil eines Teams von Fachleuten, die die Arbeit des Unternehmens von innen betrachten.

Die Idee eines solchen Praktikums ist im vergangenen Jahr entstanden und wurde von den Jugendlichen begeistert aufgenommen. Nach zahlreichen positiven Rückmeldungen der Teilnehmer entschied sich die Unternehmensleitung, das Programm fortzusetzen.

Diesmal lag der Schwerpunkt auf der nachhaltigen Entwicklung und der „grünen Politik“ von Specta. Die Schüler und Studenten wurden ausführlich über die Herstellung von Verpackungsband aus Recycling-Material (Kunststoffflaschen) informiert. Am ersten Tag des Praktikums trafen die Teilnehmer des Programms in Gattschina in der PET-Verarbeitungsanlage ein. Hier sahen sie, wie Müll sortiert wird und wie aus alten Flaschen Flocken werden – der wichtigste Rohstoff für die Herstellung von PET-Band. Danach ging es für die Jugendlichen weiter nach Kostroma, wo sie sahen, wie sich die Flocken in eines der populärsten Produkte der Firma verwandelte – in Kunststoffband.

Das Kennenlernen von Specta beschränkte sich nicht nur auf Exkursionen durch die Fertigung: Das Praktikum wurde in verschiedenen Abteilungen des Unternehmens fortgesetzt: in der Rechtsabteilung, der Marketingabteilung, der Abteilung für Produktionsplanung und vielen anderen. Auf diese Weise erhielten die Schüler und Studenten einen umfassenden Einblick in den komplexen und mehrstufigen Geschäftsprozess: von der Sammlung von Recycling-Materialien bis hin zur Werbung und dem Verkauf von fertigen Produkten.

Es ist beachtenswert, dass vier Studenten Kinder von Specta-Mitarbeitern sind. Ihre Teilnahme am Praktikumsprogramm lässt auf die Entstehung von Arbeitsdynastien bei Specta hoffen. Auf jeden Fall wird das vollständige Eintauchen in den Geschäftsprozess es ihnen ermöglichen, mit dem in Kontakt zu treten, was ihre Eltern am Arbeitsplatz tun.

Nach dem Abschluss nahmen die Jugendlichen an einem Treffen mit Erik Helin, dem Präsidenten des Unternehmens, teil und haben ihre Praktikumspräsentationen der Geschäftsleitung vorgestellt.

 

Kontaktieren sie mit uns
Kontaktieren sie mit uns
Erfahren Sie die Kosten, Lieferzeit und Sonderangebote für neue Stammkunden
Code aus dem Bild:
captcha