An einen Kollegen senden
Pandemie und Service: Wie kann dem Kunden geholfen werden?
Organisation des Kundenservices in der Zeit der Pandemie
Print

Das Coronavirus hat nicht nur die Produktionstätigkeit der Unternehmen beeinflusst, sondern auch den Markt der Serviceleistungen. Aufgrund vieler technischer Faktoren Einschränkungen hinsichtlich der Bewegungsfreiheit von Mitarbeitern, Einschränkungen der Logistik ist es für Servicemitarbeiter unter Umständen schwierig, zum Unternehmen des Kunden zu gelangen oder die notwendigen Ersatzteile zu erhalten.

Die wirtschaftliche Krise zeigt hier ihre Auswirkungen: Unter den Bedingungen der Pandemie ziehen es viele Kunden vor, ihre Ausrüstung selbst zu reparieren. Was tut Specta also, um seinen Kunden in dieser Situation zu helfen?

Das Volumen der Serviceleistungen ist auf gleichem Niveau geblieben

Dank des bewährten Business-Modells, auf dem die Bereitstellung von Serviceleistungen im Unternehmen basiert, erbringen unsere Spezialisten ihre Reparaturdienstleistungen nach wie vor in vollem Umfang.

Sie können auch defekte manuelle Verpackungsgeräte und Umreifungsköpfe zur Reparatur an das Servicezentrum des Unternehmens schicken. Wir helfen Kunden bei der Organisation der Lieferung durch den Specta-Logistikservice.

Wenn Sie die Reparatur der Ausrüstung und des Werkzeugs selbst durchführen möchten, sind wir bereit, Ihnen die notwendigen Ersatzteile der meisten bekannten Hersteller zu liefern und auch eine Online-Beratung oder Schulung sowohl für unsere russischen als auch ausländischen Partner durchzuführen.

Großer Bestand an Ersatzteilen verschiedener Marken

Wir reparieren nicht nur Ausrüstung von Specta, sondern auch Werkzeuge und Umreifungsköpfe großer Hersteller aus Europa, Kanada und Asien. 

Zurzeit stehen viele Dienste vor dem Problem der verlängerten Lieferzeit von Ersatzteilen aus dem Ausland. Unabhängig vom Land haben die Produktions- und Lieferzeiten zugenommen. Der Grund dafür ist die Verringerung der Produktionskapazität und logistische Schwierigkeiten aufgrund von Beschränkungen im Zusammenhang mit der Virenbekämpfung.

Specta löst dieses Problem, indem es in seinen eigenen Lagern einen strategischen Bestand an notwendigen Ersatzteilen für die operative Reparatur der von unseren Kunden am meisten nachgefragten Werkzeuge vorhält.

Alle diese Maßnahmen zielen darauf ab, den Kunden unter erschwerten Arbeitsbedingungen während einer Pandemie einen Service von höchster Qualität zu bieten.

Anfragen zur Reparatur von Ausrüstung oder Werkzeug und für eine Online-Beratung oder Online-Schulung senden Sie bitte an:

Markus Burges
Tel: +49 (231) 543 800 391
E-Mail: markus.burges@specta.com

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

    Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
    Um Informationen über die Preise unserer Produkte, Lieferbedingungen und Sonderangebote zu erhalten, hinterlassen Sie bitte Ihr Feedback, Ihre Vorschläge und Kommentare
    Geben Sie den Bild-Code ein:
    captcha